Am Mittwoch, 13.4.2022 fand um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche Hadersdorf eine Stabat Mater-Aufführung mit dem Kammerorchester ENSEMBLE NEUE STREICHER statt. Am Programm stand das sehr selten aufgeführte STABAT MATER von Nicola Logroscino. Dieses Werk steht in der Tradition des berühmten Stabat Mater von Pergolesi und erklang in einer neuen Streicherfassung von Johannes Holik. Die Gesangssolistinnen waren MIRELLA ALEXANDROVA (Sopran) und JOHANNA ZACHHUBER (Alt), Dirigentin der Aufführung war ANTANINA KALECHYTS.

Die Aufführung wurde umrahmt von Johann Sebastian Bachs Choral „Oh Haupt voll Blut und Wunden“, der von allen Ausführenden gemeinsam mit dem „Chor St. Peter und Paul“ musiziert wurde.

Wir danken allen Mitwirkenden bei der Durchführung, sowie in der Vor- und Nachbereitung, die diesen künstlerisch ansprechenden Abend ermöglicht haben. [Johannes Holik und Florian Bischel]