hadersDORFtheater

THEATERGRUPPE

Was gibt es Neues im hadersDORFtheater

Nach langer Pause aufgrund Covid freuen wir uns umso mehr, dass wir mit den Proben wieder beginnen konnten. 2023 (Februar/März) ist es dann so weit, dass wir unsere Theaterfreunde mit dem heiteren Stück „Das verrückte Klassentreffen“ aus der Feder von Norbert Größ erfreuen werden. Alle dazu nötigen Informationen erhalten Sie noch rechtzeitig (Homepage, Plakate). Sie dürfen sich jetzt bereits auf einen unterhaltsamen Theaterabend freuen.

Mehr wollen wir dazu noch nicht verraten, denn die Vorfreude ist die schönste Freude.

Neben Probenaktivitäten konnten wir uns diesen Sommer sehr über die Vermählung zweier Mitwirkenden freuen.

Julia und Domenik Ferstl besiegelten am 13. August ihre Liebe mit ihrer Hochzeit in Hadersdorf. Wir wünschen den Beiden viele schöne gemeinsame Jahre sowie Gesundheit und weiterhin viel Spaß beim Theaterspielen.

Herzlichen Glückwunsch!

Natürlich bekommen alle Theatermitglieder auch einmal großen Hunger und Durst. Bei all den Proben darf „ein gemütliches Beisammensein“ nicht vergessen werden.

Unser genialer Bühnenbildner und Künstler Adolf Jedenastik erfreute uns mit seinen Kunstwerken „Malerisches Kamptal“ anlässlich seiner Vernissage in Hadersdorf.

Wir sind schon sehr gespannt, wie Adolf bei unserem nächsten Theaterstück das Bühnenbild kunstvoll gestalten wird.aperia

INTERNES

Wir freuen uns sehr, fünf neue Mitspieler/-innen in unserer Theatergruppe begrüßen zu dürfen.

Chrstine (Tilly), Ingrid, Andreas, Stephan und Thomas verstärken unser Team. Schön, dass ihr dabei seid.

Renate Kittinger kann aus gesundheitlichen Gründen bei diesem neuen Theaterstück nicht mehr aktiv mitwirken, aber Renate bleibt natürlich nach wie vor ein Mitglied in unserer Truppe.

WIR freuen uns jetzt schon auf IHREN Besuch. 

Evelyn Fritzenwallner

hadersDORFtheateri

Allgemeines zu hadersDORFtheater

Seit 2018 besteht die Theatergruppe hadersDORFtheater und die Laien-Schauspieler/innen sind mit Enthusiasmus dabei.

Unser erstes Stück im März 2019 von Norbert Größ „Bauer sucht (k)eine neue Frau“ sorgte bei unserem Publikum mit Witz, Verkuppelungsversuchen, psychiatrischer Unterstützung, Liebestrank und die nicht zu vergessende liebe Verwandtschaft für unterhaltsame Stunden. Der Kartenverkauf erfolgte über die Tabak-Trafik Teufelhart-Hengsberger und das ganze Team war mit Freude dabei, wofür wir uns sehr bedanken.

 Der nächste Auftritt unserer Theatergruppe war eigentlich für März 2020 geplant. Leider machte uns die Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Positiv eingestellt sehen wir aber einem neuen Versuch im März 2023 hoffnungsvoll entgegen. Alle Details werden gesondert und zeitgerecht bekannt gegeben. 

Wir freuen uns schon heute, Sie dann wieder herzlich begrüßen zu dürfen. 

Bleiben Sie (und auch wir) bitte gesund und wir freuen uns auf unser nächstes Wiedersehen im Pfarr- und Kultursaal Hadersdorf am Kamp.

Sie sind interessiert?

Leitung: Evelyn Fritzenwallner