Einladung zum Schmunzeln ...

Veganer beißen jeden Tag ins Gras. Dafür leben sie erstaunlich lang…

(Thomas Reis in „Kabarett aus Franken“)

 

„Lesen Sie laut vor, was dort drüben auf der Tafel steht“, sagt der Arzt bei der Musterung des möglichen künftigen Rekruten. „Was für eine Tafel? Ich sehe keine.“ „Sehr schön“, antwortet der Doktor. „Es ist auch keine da. Tauglich.“

 

Max und Paul trauen sich nicht nach Hause, weil es schon viel zu spät ist. Sagt Max: „Wenn wir jetzt kommen, gibt es Ärger.“ „Gut“, sagt Paul „dann warten wir eben bis es dunkel ist, dann freuen sie sich, dass sie uns überhaupt wiederhaben.“

 

„Kürzlich wurde ein Autofahrer zum Pechvogel des Jahres gekürt, weil er einem Geisterfahrer hinten draufgefahren ist.“

(Alice Hoffmann in „Spätschicht“)

 

„Zwei Dinge stehen in unseren Breiten hoch im Kurs: Jammern und über das Gejammere anderer zu klagen.“

(Christoph Quarch, Philosoph)

 

Wie begrüßen sich plastische Chirurgen?

Was machst du denn heute wieder für ein Gesicht!

 

„Ach Mama, ich vergesse wirklich alles um mich herum, wenn ich am Computer spiele!“

„Das glaube ich dir – ich bin übrigens deine Oma!“

 

Unterhalten sich zwei Wolken: „Gestern hat mich eine Mücke gestochen – wie das juckt! Ich brauche unbedingt einen Wolkenkratzer!“

 

„50 Großkonzerne haben sich für eine Energiewende ausgesprochen. Denn wenn der Meeresspiegel steigt und die Insel in der Karibik verschwindet, dann sind irgendwann auch all die Briefkästen auf den Paradise Islands weg.“

(Urban Priol in „Kabarett aus Franken“)

 

Fragt der Biologielehrer: „Warum muss eigentlich Fett in der Milch sein?“ – Antwortet Victoria: „Damit es beim Melken nicht so quietscht.“

 

Beim Mittagessen meint der Vater: „Gestern habe ich Lotto gespielt und wieder keine einzige Zahl richtig gehabt.“ – Tochter Sabine antwortet: „Ach, mach dir nichts draus. Das ging mir gestern bei der Mathematikschularbeit auch so.“

 

Treffen sich zwei Planeten im Weltall. Sagt die Venus zur Erde: „Mann, du siehst aber schlecht aus.“ Darauf die Erde: „Ich hab homo sapiens.“ Venus: „Ach – das geht vorbei!“

(Eckart von Hirschhausen)